Freitag, 3. April 2015

Vollmond und Werwölfe: Haus der Vampire 4: Ball der Versuchung von Rachel Caine

Bei Vollmond kommen die Werwölfe und so manch einer verbringend lesend die Nächte. Stunde, um Stunde. Wann hört das wieder auf! Eigentlich wollte ich keine Vampirromane mehr lesen, aber bei Vollmond bleibt einem ja gar nichts anderes übrig, zumal das Buch schon lange auf meinem Tisch liegt.
Ball der Versuchung / Haus der Vampire Bd.4 - Caine, RachelHaus der Vampire 4: Ball der Versuchung von Rachel Caine
Die Vampire sind durch eine Krankheit vom Aussterben bedroht. Claire, die alles über die Vampire von Morganville weiß, versucht zusammen mit Myrnin ein Heilmittel gegen die Krankheit zu entwickeln. Dr. Mill unterstützt sie dabei mit seiner Expertise.
Doch plötzlich stellen sich Claire lauter Schwierigkeiten in den Weg. Ihre Eltern kündigen an, dass sie nach Morganville umziehen wollen und der ehrwürdige und unheimliche Mr. Bishop taucht auf.
Zu Ehren des Gastes findet ein Maskenball statt. Hier soll ihm jedes Vampir Gehorsam geloben. Doch Claire findet schnell heraus, dass sein Ziel ist, Morganville zu zerstören.
Ich lese normalerweise keine 3. oder 4. Bände, weil den Autoren dann meistens die Ideen ausgehen. Und so war es auch hier. Es kamen zwar viele Ereignisse vor, aber es war nicht mitreißend. Nun denn, manchmal ist es auch nett zu hören, wie es mit bekannten Personen weitergeht.

Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen