Montag, 27. April 2015

Opal - Schattenglanz von Jennifer L. Armentrout

Dies ist der dritte Band der Obsidian-Reihe. Mal wieder ein Buch mit ganz viel Liebe und viel Zweideutigkeit.

Opal - SchattenglanzOpal - Schattenglanz  von Jennifer L. Armentrout

Endlich kommen sich Katy und Daemon näher, aber dann taucht Blake wieder auf und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber sie weiß, sie muss ihre Freunde retten. Dafür wird sie jedoch ihre jetzige Nähe zu Daemon verlieren. Und was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken.
Was mir an dieser Bücherreihe besonders gefällt, ist das Katy eine Leserin ist und Buchbloggerin. Ja, wir lieben Bücher und wir lieben es darüber zu reden, bloggen und vor allen auch darüber zu lesen, dass es Leute gibt wie wir, die ihre Freude im Leben gefunden haben, über Bücher zu schreiben.
In diesem Band steht immer ein Schatten der Trauer, trotzt aller Liebe und Freundschaft, weil die Protagonisten Adam verloren haben.
Warum ich moderne Fantasy-Bücher gerne lese?
Weil sie den Menschen in idealisierter Form darstellen können. Hier erscheint der Mensch nicht als schwaches, bodenkriechendes, gefühlsschwaches Wesen, sondern in seiner überstilisierten Perfektion.
z.B. Daemon ist einfach scharf und jeder Mann könnte nur davon träumen, so zu sein wie er.
Beispiele aus anderen Büchern: Vampire (aus Twilight oder Im Licht - Finsternis) - sie kombinieren absolute Schönheit und Anmut mit perfekter Körperbeherrschung und Gefühlskontrolle. Also lese ich Fantasybücher, auch wenn ich kein Fan von Vampiren, Werwolfen, Dämonen bin. Ich lese, um etwas über den Menschen zu erfahren und zu sehen, wie er sein könnte, wenn er nicht so schwach und Unperfekt wäre. Da macht es auch nichts, wenn viele der Fantasybücher im Bereich junge Erwachsene angesiedelt sind. Das liegt daran, dass sich die Autoren gar nicht bewusst sind, welche Schätze sie dort schreiben und welche Aussage über den Menschen sie treffen.
Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen