Sonntag, 12. April 2015

Die Männerlüge: Wieviel Testosteron braucht der Mann von Robin Haring

Schon wegen dem Titel ist das natürlich ein Muss für die Männerwelt.
Die MännerlügeDie Männerlüge von Robin Haring
Die Thesen: 1) gibt es zuviel Testosteron in der Welt, folgt eine Krise, z.B. die Weltwirtschaftskrise. 2) Im Alter sinkt das Testosteron und macht echte Männer zu zahnlosen, Weichlingen.3)  Künstliches Testosteron ist der Energiemix der Moderne.
Der Demograf und Epidemiologe Prof. Dr. habil. Robin Haring deckt nun auf, was an diesen Mythen wahr ist und was falsch.
Und am Ende kommt endlich ein Lichtblick für uns Männer: wir sind mehr als nur Testosteron gesteuerte Triebwesen. Wir dürfen aufatmen.
Das ganze witzig verpackt. Ein absoluter Erfolg.
Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen